02641-9184720

Büro Bad Neuenahr

02226-8979980

Büro Rheinbach

02632-9396810

Büro Andernach

WEIHNACHTSPÄCKCHEN FÜR FLÜCHTLINGSKINDER

 

Efferz & Hoppen Immobilien unterstützt über die Stiftung Kinderzukunft Flüchtlingskinder in Deutschland

Auf der Flucht vor Krieg und Verfolgung, fernab von der Heimat und oft sogar ganz allein, weil sie verwaist sind – Flüchtlingskinder können kaum einen Gedanken an Weihnachten erübrigen. Mit der diesjährigen Weihnachtspäckchen-Aktion möchte die Stiftung Kinderzukunft nicht nur bedürftigen Kindern in Osteuropa, sondern auch erstmals Flüchtlingskindern hier in Deutschland zumindest ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubern – eine Aktion, die unbedingt Unterstützung verlangt, findet das Team von Efferz & Hoppen Immobilien und packt tatkräftig mit an.

Seit dem 1. November und noch bis zum 5. Dezember wartet in der Geschäftsstelle des Immobilienunternehmens aus Bad Neuenahr-Ahrweiler eine Sammelstelle auf  Weihnachtspäckchen für Kinder, welche kaum Geld, Nahrung und Kleidung haben. Wie bereits im vergangenen Jahr rührt das Team von Efferz & Hoppen Immobilien kräftig die Werbetrommel und spendet gern den Kostenbeitrag von drei Euro je gesammeltem Päckchen. „Das ist das Mindeste, was wir für die Kleinen tun können“, sind sich die Mitarbeiter einig. Weihnachtspäckchen können jederzeit während der Geschäftszeiten im Büro abgegeben werden.

Die Stiftung Kinderzukunft leistet seit mehr als einem Vierteljahrhundert nachhaltige Hilfe für Kinder in Not. Mit der Sonderaktion „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“ hilft sie auch denjenigen, die nicht direkt in einem ihrer Projekte betreut werden. Dafür sammelt die Kinderzukunft bereits seit 1995 alljährlich Weihnachtspäckchen, die per Lkw nach Osteuropa gebracht werden. Die Verteilung der Päckchen in Heimen, Kindergärten, Krankenhäusern und Elendsvierteln erfolgt durch ehrenamtliche Helfer aus Deutschland und Mitarbeiter vor Ort.

„Nachdem in diesem Jahr auch Deutschland von einer riesigen Flüchtlingswelle betroffen ist und viele Kinder darunter sind, die unseres Engagements bedürfen, möchten wir gerne einen Teil der Päckchen hier vor Ort an Flüchtlingskinder verteilen“, betont die Projektleiterin der Kinderzukunft, Kathrin Klotz. „Darüber hinaus werden wir unverändert bedürftige Kinder in Bosnien und Herzegowina, Rumänien sowie in der Ukraine beschenken, um auch ihnen eine kleine Weihnachtsfreude zu bereiten“. Für Hans-Georg Bayer, geschäftsführender Vorstand der Stiftung, ist klar: „Die aktuellen internationalen Flüchtlingswellen sind eine große humanitäre Katastrophe. Sie zeigen sehr deutlich, wie wichtig es ist, in den Herkunftsländern nachhaltige Entwicklungshilfe zu leisten – die bei den Kindern beginnt.“

UNTERNEHMENSINFORMATION

Lösungsorientiert Denken und Handeln – nach dieser Philosophie vermittelt die Efferz & Hoppen Immobilien GmbH aus Bad Neuenahr-Ahrweiler erfolgreich Immobilien in der gesamten Region. Die individuelle Betrachtung sowie Betreuung jedes Immobiliengeschäftes steht bei den geschulten und erfahrenen Mitarbeitern jederzeit im Mittelpunkt ihrer Arbeit. Engagiert, kompetent und einfühlsam finden sie für Kaufinteressenten die Immobilie, die genau zu den jeweiligen Bedürfnissen passt oder verhelfen Verkaufsobjekten durch eine maßgeschneiderte Vermarktungsstrategie zu einem neuen Eigentümer – so schnell wie möglich und zum bestmöglichen Preis.

Weitere Artikel

Immobilie vermieten

Die richtige Vermietung Ihrer Immobilie

Sie wollen Ihre neue Immobilie vermieten, damit aus der Kapitalanlage auch eine entsprechende Rendite entspringt? Dann werden Sie sich schon Ihre Gedanken gemacht haben und

Pflegeimmobilien als Kapitalanlage

Der Bedarf an Pflegeeinrichtungen steigt stetig. Grund dafür ist die demografische Entwicklung in Deutschland mit ihrem überproportionalen Anstieg der älteren Bevölkerung gegenüber der jüngeren Generation.

Bundestag verabschiedet Gebäudeenergiegesetz

Am 19. Juni 2020 hat der Bundestag das Gebäudeenergiegesetz (GEG) verabschiedet. Künftig soll dieses Gesetz alle gesetzlichen Vorgaben im Bereich Gebäude und Erneuerbare Energien zusammenfassen.